Kategorie: Wenn ich ein Vöglein wär – Mama kurz gefasst

Mama kurz gefasst – aufmerksame Liebe

Zu Fuß unterwegs in der Stadt: Verkehrslärm, Herumgehample der Kinder, etwas Stress bei der Mama, um ihre beiden Hampelinchen von der Gehsteigkante fernzuhalten, da Lastwägen und Autos vorbeibrausen. Unterhaltung ist dementsprechend schwierig. Trotzdem plappern die Dreikäsehochs munter vor sich hin, links und rechts von mir. Ich vernehme nur Wortfetzen, und was ich hören kann ergibt auch nicht immer Erwachsenensinn. Plötzlich sagt E laut und deutlich:

Ich liebe den Papa!

Ich bin entzückt und lächle vor mich hin als E, nach einer kurzen Pause fortfährt:

Und dich Mama, dich …

Das Kind legt den Kopf in den Nacken, um mich anzusehen, ich spüre wie mein Mutterherz ein bisschen schneller schlägt.

… ein Flugzeug, das blinkt!

An der Aufmerksamkeitsspanne müssen wir noch arbeiten und vielleicht erfahre ich eines Tages, was sie mir noch sagen woll…. oh schaut mal, ein schlafender Igel, da im Garten!

igel