Urlaubsimpressionen (Teil 1)

Da der Kindergarten- und Büroalltag bei uns schon wieder losgegangen ist, noch rasch ein paar Urlaubsimpressionen ehe sie im Trubel des Alltäglichen untergehen:

Kann sich noch jemand an die Zeit erinnern, in der alle anderen rundherum mindestens einen Kopf größer sind? Ich mich jetzt schon wieder, denn im Urlaub erlebten wir bei mehreren Autofahrten folgende Situation:

Wir fuhren durch eine wildromantische Landschaft. In den Kindersitzen auf der Rückbank die 4-jährige E und die 2-jährige Z. Da plötzlich taucht ein Wasserfall auf.

Eltern:“Da schaut! Ein Wasserfall!“
Die 4-jährige: „Boah, der ist ur-super!“
Die 2-jährige Z: „Wo??? Ich sehe ihn nicht!!!
Eltern: „Jetzt sind die Bäume vor. Aber da ist noch einer!“

Die 4-jährige: „Boah, noch ein Wasserfall!“
Die 2-jährige Z: „Wo? Wo??? Ich sehe ihn nicht!!!
Eltern: „Macht nichts, schaut da sind Ziegen!“
Die 4-jährige: „Boah, Ziegen! Meck meck!“
Die 2-jährige Z: „Wo? Wo??? Ich sehe die Ziegen nicht!!!

Eltern: „Noch ein Wasserfall!“
Die 4-jährige: „Boah, so viele Wasserfälle!“
Die 2-jährige Z: „Wo? Wo??? Ich sehe sie nicht!!!

Urlaub in den Bergen: Tolle Landschaft und ein frustriertes Kleinkind. Zum Glück konnten wir ein paar Wasserfälle, Ziegen und Berge fotografieren.

berg-ggwasserfall_spielplatzziege_liegend

 

7 Gedanken zu “Urlaubsimpressionen (Teil 1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s