Keinesfalls

Guten Morgen! Heute ist kein Tag wie jeder andere, heute ist der internationale Tag des Tigers. Tiger sind (bekanntlich) von der Ausrottung bedroht. In Europa, vor allem in Österreich und wohl auch in Deutschland ist das nicht unmittelbar spürbar, aber wir können diesen Tag zum Anlass nehmen für ein kleines Gedankenexperiment:

Ein riesiger Komet ist im direkten Anflug auf die Erde. In 1 Stunde ist mit größter Wahrscheinlichkeit alles vorbei.

Wohin würde dich dein Weg keinesfalls mehr führen in dieser letzten Stunde?

  • Auf die Toilette
  • Durch die Wohnung, um noch einmal alle Fenster zu putzen
  • Vor den PC, um im Cheat-Modus dein Lieblingsspiel endlich bis zum Finale zu spielen
  • Zum Finanzamt, um eine alte Steuerschuld zu begleichen
  • Zum Zahnarzt, um eine Plombe ausbessern zu lassen
  • Vor den PC, um dein gesamtes Vermögen einer wohltätigen Organisation zu spenden, um dein Gewissen noch schnell zu erleichtern
  • Vor den Fernseher, um noch einmal alle 400 Kanäle durchzuzappen
  • Ans Handy, um allen noch einen Kettenbrief á la „Wenn du diese Nachricht erhältst, weißt du, dass du mein Freund warst. Schicke meine letzten Worte an alle Leute die du kennst. Du wirst staunen, wie viele Freunde du wirklich hast“ zu verschicken
  • Ins Schwimmbad, um wenigstens einmal in deinem Leben vom 10 Meter-Turm gesprungen zu sein
  • Vor den PC, um deinen letzten Blogbeitrag zu schreiben, den du mit den Worten „Einschlagender Erfolg war mir in der Blogosphäre zwar nicht beschieden, aber ich danke trotzdem allen, die hier mitgelesen haben“ beginnen möchtest, dich dann aber nach reiflicher Überlegung 50 Minuten später doch für „Titel und Beitragsbild sind heute egal“ entscheidest und bereits erahnen kannst, dass dieser Beitrag keine hohe Resonanz finden wird
  • In die nächste Schweinemastanlage, um den armen Schweinen illegal ihren ersten und zugleich letzten Freilauf zu gönnen
  • Vor den PC, um bei einem Online Wettbüro dein gesamtes Vermögen auf die minimale Chance zu setzen, dass sich die Physiker bei der Berechnung der Kometenlaufbahn doch um ein paar Kommastellen geirrt haben; danach kannst du dich die verbleibende Dreiviertelstunde dem Traum hingeben, wie es ist, schlagartig zum Milliardärsclub zu gehören, nur um bald festzustellen, dass die Top 50 der Forbes Liste mit ganz wenigen Ausnahmen ein ziemlicher Seniorenverein sind (#dochnichterstrebenswertersuperReichtum)
  • Ins Büro, weil du vergessen hast, eine dringende E-Mail weiterzuleiten
  • In das nächste Fußballstadion, um auch einmal nackt als „Flitzer“ herum zu laufen (#1MinuteofFame)
  • In das hinterste Kellereck zu den größten Spinnen und (dir noch unbekannten) anderem Krabbelgetier, weil du den Kometen lieber nicht kommen sehen willst
  • Zum Schreibtisch, um ein Testament in Novellenform zu verfassen, weil dir gerade bewusst wurde, dass das eine literarische Form ist, die der Welt noch fehlt (#worstMomentEverToHaveaMillionDollarIdea)
  • In die Fußgängerzone, um über deine soziale Inkompetenz zu springen, wildfremde Menschen zu umarmen und ihnen alles Gute zu wünschen oder aber allen, die dir nicht zu Gesicht stehen, das einfach einmal direkt zu sagen

Was auch immer es ist, was du keinesfalls tun, man sollte keinesfalls darauf verzichten, darüber in Ruhe einmal nachzudenken

3 Gedanken zu “Keinesfalls

  1. Leider hast du vor lauter Stress in den letzten Momenten der Menschheit vergessen die Schleife zurück zu den Tigern zu machen. Es wäre doch auch sehr spannend zu erfahren für welche Verhaltensvariante sich die großen Miezekatzen entschlossen haben. Was tut man als Tiger kurz vor dem Aussterben ? Wobei ich ja sehr hoffe, dass uns die bildschönen, eleganten Katzen erhalten bleiben …..

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s