Das Leben ist nicht fair ODER Wuäh!!!

Als kleines Kind stellt man sehr bald schon fest, dass nicht immer alles nach den eigenen Wünschen geschieht. Darauf gibt es nur eine Antwort: Wuäh! Weinen bis hin zum Heulen, Schreien, auf den Boden werfen und eventuell noch mit den Händen irgendwo draufhämmern oder mit den Füßen kräftig stampfen. Wenn die Welt nicht so will wie der eigene Wille, dann muss sie wenigstens das aushalten können.

Die Nerven der Eltern (und anderer Umstehender) leider auch und die sind bei weitem nicht so widerstandsfähig wie der Boden, auf dem getobt wird.

Wodurch kann so ein Wuäh! ausgelöst werden? Eltern kennen es zur Genüge. Je müder das Kind, desto wuäh. Da reicht es schon, wenn man die Sauce auf statt neben die Nudeln gibt, den Kakao selbst umrührt, damit er schneller auskühlt, wie immer das Essen vorschneiden will, Sachen in der „falschen Lieblingsfarbe“ gebracht hat und ähnliches.

Was erkennen wir? Je weniger man dem heranwachsenden Kind hilft, desto glücklicher müsste es sein, denn dann kann es sich ja die Sauce dorthin geben, wo es will, das Essen selbst schneiden, die richtige Farbe aussuchen und so weiter. Richtig?

Falsch.

Das Kind probiert dann alles aus und ist oft trotzdem nicht zufrieden mit dem Ergebnis. Die Konsequenz: Wuäh!

Ach ja, und wie böse die Welt wirklich ist, wird mir erst klar, wenn die kleine Z auf die Frage: „Wie war es im Kindergarten?“ antwortet: „Es war lustig, aber ich habe ein Zuckerl bekommen!

ABER? Wieso aber? Ah! Ein paar Wuäh! später verstehe ich: Sie meinte wohl: „Es war lustig, aber ich habe NUR EIN Zuckerl bekommen!„*


*Pädgogisch wichtige Anmerkung: Normalerweise gibt es keine Zuckerl im Kindergarten (außer jemand hat Geburtstag oder verabschiedet sich oder einer von 1001 anderen guten Gründe für Zuckerl)

 

 

3 Gedanken zu “Das Leben ist nicht fair ODER Wuäh!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s