Wenn ich ein Vöglein wär – Mama kurz gefasst (#2 – Gesunde Jause)

Unser Kindergarten macht bei einem landesweiten Programm mit, das sich eine gesunde Lebensweise auf die Fahnen geheftet hat. So weit, so Theorie.

Am letzten Kindergartentag vor den Sommerferien wurde die Jause im Kindergarten (von den Kindern) selbst zubereitet.

Ich: „Und, was habt ihr heute gegessen?“

E: „Ich habe helle Kekse [stellte sich als selbst gemachte Waffeln heraus] gegessen! Und ein Schokolade-Eis. Und einen Lutscher!“

Ich, in der Hoffnung auf „versteckte“ Vitamine z.B. in Form von Beeren oder Obststückchen: „Und was habt ihr zu den Waffeln dazu gegessen?

E: „Zucker!!!“

Ich sehe schon die Schlagzeilen vor mir:

Unerklärliche Zuckerknappheit, rapide steigende Preise.

Österreich: Neuer Rekord. Kindergartenkind macht  bis Ende August kein Auge zu …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s