Lehrerin: „Kann jemand einen Satz mit vegan bilden?“

Fritz meldet sich: „Am Weg an der Donau joggt eine Frau.“

Lehrerin: „Nein, Fritz. Vegan. Das bedeutet tierleidfrei und …“

Fritz: „Ach so!“ Denkt kurz nach. „Am Weg an der Donau läuft eine glückliche Sau.“

Lehrerin: „Nein, Fritz. Vegan. Das schreibt man …“

Max ruft heraus: „Die Wega* nagelt die Verbrecher mit 26 Schüssen an die Wände.“

Die Lehrerin schüttelt verzweifelt den Kopf: „Aber nein! Vegan. Das bedeutet doch  friedliebend ….“

Max enttäuscht: „Ach so.“ Er versucht es nochmals: „Die Wega näht Topflappen für die Hände. Voll uncool, halt.“

Die Lehrerin vergräbt den Kopf in den Händen. „Versuchen wir es einmal mit einem anderen Wort mit V. Vitamin zum Beispiel.“

 

* Sondereinheit der österreichischen Polizei