Urlaubsgedanken (Teil 2)

Ich habe den Kindern gesagt, jeder darf ein Kuscheltier und zwei Bücher (fürs Vorlesen am Abend) mitnehmen in den Urlaub. Jetzt sind zwei Kindergartenkinder emsig dabei, das halbe Wohnzimmer in zwei kleinen rosa Handarbeitskoffern zu verstauen und das Ganze unter einem Kuscheltier zu verstecken.

Immerhin – sie sind beschäftigt!

2 Gedanken zu “Urlaubsgedanken (Teil 2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s