QUIZ-TIME!

Vor dem Wochenende noch ein paar Knöpfe drücken, los geht’s:

MitmachBlog

Erinnert sich noch jemand an Robert Lembke und sein „Was bin ich?“ Hauptabendprogramm für die ganze Familie mit den beiden berühmten Sätzen: „Machen Sie bitte eine typische Handbewegung“ und „Welches Schweinderl darf’s denn sein?“ Fürs Nichterraten gab es nämlich Geld. Menschen wie du und ich durften das mit nach Hause nehmen, Berühmtheiten spendeten den Beitrag. Da saß das Rateteam dann immer mit schwarzen (für Männer) oder cremefarbenen (für Frauen) Augenmasken da und die Prominenz durfte nur Nicken oder Kopfschütteln, damit er oder sie sich nicht durch die Stimme verriet.

Die Idee der Sendung war harmlos lustig und ist daher wohl für die heutigen Ansprüche in Bezug auf Action und Skandal nicht mehr geeignet. Schade eigentlich.

Für ein kurzes Quiz ist die Idee in etwas abgeänderter Form aber allemal noch tauglich, behaupte ich.

Die Schweinderl stehen bereit:

sparschweinchen

Los geht’s.

„Was bin ich?“ fragen die folgenden 5 geometrischen Figuren.

Ursprünglichen Post anzeigen 186 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s