Vom Kind zur Frau macht der Mensch viele Verwandlungen durch. Schöne und schwierige …

MitmachBlog

Sie scrollte durch die vielen Bilder hübscher junger Mädchen. Natürliche wusste sie, dass die Kataloge nur eine Scheinwelt, eine ideale Welt darstellten. Da wird vorselektiert, geschummelt, ge- und verblendet. Eigentlich ein großer Selbstbetrug, so etwas überhaupt anzuschauen. Alle sind schön, alles sieht gut aus.

Das Ich sieht sehnsüchtig auf die vielen wohlgeformten Körper, die ebenen Züge, die gekünstelten Posen und irgendwann glaubt es dann, dass auch sein Körper mit dem neuen Kleid, dem Bikini, der modischen Jeans so attraktiv aussehen könnte.

Das depressive Hirn malt sich aus, wie die schmerzhaften Bemerkungen über das Aussehen oder noch schlimmer das völlige Ignoriertwerden der Vergangenheit angehören würden. Es gibt sich den Tagträumen hin, dass die Burschen sich nicht mehr lachend an einen anderen Tisch setzen, weil dort hübsche(re) Mädchen sitzen. Es stellt sich vor, dass sie nicht nur neben ihr sitzen bleiben würde, sondern sogar mit ihr zu reden begännen und sie dann…

Ursprünglichen Post anzeigen 398 weitere Wörter