Holprig – ein Berglauf

Der nächste Termin, das nächste Projekt, das kommende Wochenende – ich blende gerne aus, was jenseits davon kommt. Das Leben in kleinen Etappen nehmen.

MitmachBlog

Schulabschluss, Studienabschluss, erster Job, Heirat, Geburt des ersten Kindes und … Nein, weiter will ich heute gar nicht denken.

Im Leben gibt es immer wieder große Zäsuren. Sie müssen auch nicht unbedingt so groß und bedeutend ausfallen, wie die obigen Beispiele. Früher waren es eher Schularbeiten, Ferien und die Party des Jahres, welche die Zeit in ein Davor und Bis-dahin sowie ein Endlich-vorüber (juhu!) oder ein Who-cares-was-danach-kommt (wenn auf der Party alles nach Plan läuft, komme ich voll cool rüber und meinem Schwarm einen großen Schritt näher)

Wie Berge türmen sich manche Ereignisse vor uns auf. Sie sind Prüfungen, Weichen, Weggabelungen. Sie verstellen den Blick auf alles, was dahinter liegt. Aber die Vorboten dessen, was jenseits liegt, sind unweigerlich da.

berge-wolken

Selbst dann, wenn wir die Augen davor verschließen wollten.

berg-negativ

Irgendwann stehen wir unmittelbar vor dem Berg. Dann gilt es ihn zu erklimmen oder zu umgehen. Alle Augen sind auf diesen…

Ursprünglichen Post anzeigen 97 weitere Wörter

2 Gedanken zu “Holprig – ein Berglauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s