Herr Donnerstags Bestellung

MitmachBlog

Da heute Mittwoch ist, gibt es die Geschichte vom Herrn Donnerstag, denn es läuft ja nicht immer alles so wie bestellt …

Herr Donnerstag

war ein sehr pedantischer Mensch. Niemals unternahm er etwas aus einer Laune heraus, alles musste geplant sein. Pläne erstellen, die Pläne dann Punkt für Punkt abarbeiten, Pläne abgehakt ad acta legen – das war sein Leben.

Er hatte einen Plan für den Tagesablauf, für die jeweilige Kalenderwoche, für das laufende Monat, für das aktuelle Jahr. Sein Speiseplan war keine Frage des momentanen Gustos, Geschenke nahm Herr Donnerstag nur an, wenn sie mit ihm vorab abgesprochen waren. Er hasste Überraschungen, und er wollte nichts dem Zufall überlassen. Zufälle empfand er als überaus störend. Wenn es irgendwie möglich war, ignorierte er zufällige Geschehnisse einfach und machte so weiter wie vorgesehen.

Irrtümer verzieh er prinzipiell nicht, sondern reklamierte sofort. Bekam er aus Versehen etwa eine falsche Speise im Gasthaus…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.410 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s