Mama kurz gefasst – Zukunftspläne

Wenn ich erwachsen bin, dann ist die Z [die kleine Schwester] meine Nachbarin und wenn ihre Kinder krank sind und sie dringend in die Arbeit muss, dann bringe ich die Kinder zur Oma

Dies erklärte uns E neulich und wir freuten uns über die große Fürsorge unseres kleinen Schatzes und ich mich darüber, dass wir später also auch noch gelegentliche Kontakt haben werden.

Und was möchtest du dann arbeiten, wenn du groß bist?“ fragte ich neugierig (Typisch Mama, gell?)

E überlegte kurz und meinte dann strahlend: „Für Geld!

8 Gedanken zu “Mama kurz gefasst – Zukunftspläne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s