Mr. Superlativ (oder Was sich nie ändert)

Manchmal wären stärkere Verwandlungen wünschenswert …

MitmachBlog

Am Spielplatz (I)

Kaum waren sie am Zaun angekommen, rannte er los. Er wollte unbedingt als erster die Schaukeln erreichen. Ein Wettrennen, das er selbst stillschweigend ausgerufen hatte. Als das Mädchen sah, dass der dickliche Bub loslief, grinste sie kurz und sprintete dann ohne Anstrengung an ihm vorbei. Natürlich gewann sie das Rennen. Sie war älter, größer und sportlicher. Als er endlich bei der Schaukel ankam, schaukelte sie schon hoch und rief ihm spöttisch lachend zu: „Verlierer! Verlierer!

Er fing an zu weinen und zu toben und schlug auf die Seile seiner Schaukel ein, sodass sie hin und her tanzte. Nach einiger Zeit hörte er auf. Niemand tröstete ihn und seine Schwester schaukelte gedankenverloren schon fast bis zum Himmel hinauf – so schien es ihm jedenfalls. Er setzte sich wütend auf das Brett und zappelte wild mit den Füßen. Nur langsam kam er in Schwung. Er war zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 343 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s