Von der Bahre bis zur Wiege

MitmachBlog

Oma und Opa als Thema. Daraus wird rasch eine Geschichte über das Alter, die Vergänglichkeit und vielleicht sogar den Tod. Dabei müsste es doch vor allem eine Geschichte über die Geburt und den Neuanfang sein.

Erst mit dem Entstehen einer neuen Generation wird aus der Mutter die Oma, aus dem Papa der Opa. Meine Tante wurde vor ein paar Monaten Uroma. Alle in der Familie haben sich natürlich über das kleine Mädchen gefreut. Ich mich auch. Aber dieses Ereignis machte aus mir auch plötzlich jemanden aus der Großelterngeneration. Ich – eine Großtante! Alles was ein Groß- vorne hat hört sich irgendwie nach alt an. Ein veritabler Schock für das ohnedies fast schon Midlife-Crisis gebeutelte Ego. Ich bin doch noch gar nicht so schrecklich lange auf der Welt, dass ich mich schon der Oma/Opageneration zugehörig fühlen würde. In 20, 30 Jahren vielleicht. Für diesen kleinen Menschen aber bin ich alt. Ob 40…

Ursprünglichen Post anzeigen 342 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s