Erschöpfendes kalt warm

Es lebt! Noch? Wieder? Endlich?
Das Wochenthema am Mitmachblog hat eine enorme Tragweite, aber in ganz vielen Lesearten schwingt wohl zumindest ein kleines Wunder und die Größe der Schöpfung mit. So wie wir sie kennen oder vielleicht auch ganz anders?

MitmachBlog

Mit einem allmächtigen Plumps ließ er sich in den Sessel fallen. „Aaaaaah … endlich“ Er rieb sich grinsend den stattlichen Bauch und lächelte den guten Geist des Hauses an, der gerade mit einem Tablett voller dampfender Töpfe hereinkam.

Es geht doch nichts über ein ordentliches Mittagessen, vor allem jetzt wo es mir gelungen ist ...“

Aber er konnte den Satz über sein gelungenes Experiment nicht zu Ende führen, denn der Türsteher kam in die Stube gelaufen. Den freudigen Ausruf „Es lebt! Bei Gott, es lebt!“ hatte wohl niemand außer Gott selbst gehört. Aber eigentlich war es jetzt auch egal, jetzt musste er sich erst einmal stärken. Arbeit macht hungrig und kreative Arbeit noch viel mehr. „Man muss aus vollen Schüsseln schöpfen, damit man schöpfen kann“ pflegte er gelegentlich zu witzeln, wenn er in seinem Atelier am Werk war. Er lud sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 481 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s