Was wenn dir dein schlimmster Feind plötzlich nicht mehr auflauert?

Entspannung ….

… bis du begreifst, dass er direkt hinter dir in deinem eigenen Schatten steht.

*****************************************************

 

Die Zeit vergeht und ich bin auf einen Sprung zurück. Andere sind in Urlaub oder auf Schreibpause. Ich auch. Oder ausnahmsweise gerade nicht.

In Klagenfurt wurde dieser Tage vor allem gelesen. Und gerichtet. Zu Recht? Zugerichtet wird die Welt ständig, aufgerichtet haben wir uns nur selten, um zu sehen, was jenseits des Tellerrands sein könnte.

*****************************************************

Wir waren heute im wunderschönen Waldviertel zum Baden und vor allem, um Tiere kennen zu lernen, die nicht zur Schlachtbank geführt werden. Ach ja, und ihre menschlichen Retter, die es nicht mitansehen wollten, wie Lebewesen mit Persönlichkeit und vor allem ein Recht auf Leben (das jeder haben sollte) der „Fleischindustrie“ zugeführt werden.

*****************************************************

Was noch?

Vieles in meinem Leben hat sich verändert und doch ist nach außen hin wohl alles gleich geblieben. Nur nicht für mich.

Was das über mich aussagt?

Oder über meine Umwelt?

Vielleicht habt ihr Gedanken dazu. Lasst sie mir doch einfach da